7 Tipps zur Wahl des profitabelsten Online Casino Startguthabens

Online Casino

In Online Casinos wird man als Neukunde unterstützt. Den einen oder anderen Bonus bekommt man immer, wenn man es darauf anlegt. Sie brauchen sich also gar nicht erst die Frage zu stellen, ob Sie ein Startguthaben bekommen, sondern vielmehr, welches das beste Bonusangebot für Neuankömmlinge ist. Das erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl und Erfahrung, aber letztere wächst auch erst mit der Zeit. Bis dahin sind Casinospieler auf die entscheidenden Tipps zur Bonussuche angewiesen. Hier sind gleich sieben davon!

 

1. Auf geprüfte Angebote vertrauen

Es ist schon für fortgeschrittene Gaming-Fans gar nicht immer so einfach, die besten Promotionen zu finden. Vor allem die Frage nach der Seriosität eines Anbieters ist nicht leicht zu beantworten, denn es existieren auch zahlreiche, gut getarnte Fake-Angebote. Die Recherchearbeit, um seriöse und sichere Angebote zu finden, hat so gar nichts mit Spielspaß zu tun. Der einfachste Weg, um sich selbst vor dieser eher unangenehmen Tätigkeit zu drücken: Halten Sie sich an Experten-Portale, die ausschließlich seriöse Promo-Aktionen vorstellen und sich auf die Sicherheits- und Qualitätstests spezialisiert haben. So können ganz gezielt Bonusangebote ausgewählt werden und Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes auf der sicheren Seite. Man kann sich über ein Spezialisten-Portal beispielsweise direkt einen originalen Ice Casino 25 Euro Bonus ohne Einzahlung abholen.

 

2. Das Eigenkapital bestimmen

Bevor überhaupt nach einem geeigneten Bonusangebot gesucht wird, sollte man ganz ehrlich zu sich selbst sein und einen Kassensturz machen. Einen Bonus gibt es in beinahe jeder Größenordnung und zu unterschiedlichen Konditionen. Zäumen Sie das Pferd nicht von hinten auf, indem Sie etwa eine hohe Geldsumme einzahlen, um die größtmögliche Bonussumme zu kassieren. Vielmehr sollten Sie es genau andersherum machen. Sie kalkulieren zuerst, wie hoch Ihr persönliches Startkapital sein darf. Danach entscheiden Sie dann, welcher Bonus Sie am besten unterstützt. Ihr eigenes Kapital beträgt Null Euro? Auch das ist kein Problem. Dann wissen Sie genau, dass nach einem Bonus ohne Einzahlung Ausschau gehalten werden sollte. Eine Budgetplanung am Anfang erleichtert die anschließende Suche ungemein!

 

3. Einen Überblick über Bonus-Arten verschaffen

Um sich für den lukrativsten Bonus im Online Casino zu entscheiden, sollte man sich ein wenig mit den Bonus-Typen auskennen. Die grobe Unterteilung erfolgt in die Kategorien Deposit Bonus und No Deposit Bonus. Da mit “Deposit” die eigene Einzahlung gemeint ist, ist eine No Deposit Prämie entsprechend eine Bonus-Art, für die Sie selbst nicht einzahlen müssen. Sie bekommen Freispiele als Belohnung für Ihre Registrierung. Beim Bonus mit Deposit hingegen orientiert sich die Bonussumme an der Höhe Ihrer Einzahlung. Dieser wird vom Anbieter um einen bestimmten Prozentwert aufgestockt, beispielsweise um 100 Prozent. Manche Willkommensangebote beinhalten mehrere Bonusarten gleichzeitig. Ein Bonus-Paket kann beispielsweise einen Prozente-Bonus entsprechend Ihres Deposits und zusätzliche Free Spins enthalten. Es gibt noch viele weitere Bonus-Optionen, aber die meisten davon, wie beispielsweise Cashback, sind den Stammkunden vorbehalten.

 

4. Die Wichtigkeit der Bonuskonditionen begreifen

Man sollte nicht den Fehler begehen, das Angebot mit der höchsten Bonussumme oder höchsten Anzahl an Freispielen automatisch für das beste Angebot zu halten. Viel entscheidender sind die Bonuskonditionen, an erster Stelle der erforderliche Rollover beziehungsweise das Umsatzziel. Ihr Blick sollte beim Vergleich von Promotionen stets zuerst auf diesen Faktor wandern, denn er besagt, wie oft Sie Bonusguthaben einsetzen müssen, um aus dem Prämiengeld echtes Geld zu generieren. Je niedriger der Rollover-Wert ist, desto einfacher werden Sie es beim Durchspielen haben. Zugleich sollte die Bonusfrist angemessen lang sein. Die Konditionen einer Promotion beinhalten aber auch Angaben zu den erlaubten Spielen, Einsatzlimits und Gewinnlimits. Eine Prämie mit sehr geringem Gewinnlimit kann zwar durchaus interessant sein, aber er erlaubt es Ihnen nicht, höhere Gewinnsummen anzuhäufen. Ein Bonusangebot, das sehr restriktiv ist, schränkt Ihre Möglichkeiten unter Umständen stark ein. Schauen Sie lieber nach einem Angebot, das Ihnen ein wenig Entscheidungsfreiheit und eine realistische Gewinnchance überlässt.

 

5. Den Bonuszeitraum planen

Selbst die lukrativste Prämie ist nutzlos, wenn Sie keine Zeit finden, die Bonusbedingungen zu erfüllen. Die Zeit dafür kann recht knapp bemessen sein. Darum ist es von Vorteil, wenn Sie sich Ihren Terminplaner vorher ansehen und sich feste Zeiten zum Spielen einrichten. Bei akuter Zeitknappheit könnten Sie eine niedrigere Promotion mit verhältnismäßig langer Bonusfrist aussuchen. Richten Sie einige Spieletappen ein und vergessen Sie dabei nicht, dass Sie auch ein Mobilgerät nutzen können. Finden Sie heraus, ob sich Ihr Smartphone zum Spielen eignet. Vielleicht besitzen Sie auch ein Tablet? Dieses könnten Sie zumindest während der Bonus-Phase mitnehmen, wenn Sie unterwegs sind. So können Sie sich insgesamt mehr Spielzeiten einrichten.

 

6. Den Einzahlungsboni einen richtigen Feinschliff verpassen

Wenn man sich für einen Einzahlungsbonus entscheidet, bei dem die Basis-Bedingungen stimmen, können diese an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Das ist auch unbedingt ratsam! Die meisten Deposit-Angebote überlassen dem Spieler den Freiraum, sich für eine flexible Einzahlungssumme zu entscheiden. Da man die Rollover-Anforderung des Angebots kennt, kann damit errechnet werden, wie hoch das angestrebte Spielpensum sein muss. Natürlich gilt, dass ein höherer Umsatz erreicht werden muss, je höher die Prämiensumme ist. Bereits 10 Euro bedeuten einen enormen Unterschied! Oft kann man zwischen 10 und 100 Euro einzahlen und mit einem Match-Bonus aufstocken lassen. Denken Sie gut darüber nach, welche Summe zu Ihnen und Ihrem Zeitkontingent passt, und zücken Sie ruhig auch den Taschenrechner. Dann können Sie durch geschickte Auswahl des Einzahlungsbetrags die individuell beste Promotion beanspruchen.

 

7. Sich von dem Gedanken verabschieden, mit Gewinn aus der Bonuszeit herauszugehen

Es kann ziemlich kontraproduktiv sein, im Zusammenhang mit Glücksspiel von Profit zu sprechen. Das gilt zumindest dann, wenn Sie Ihren Erfolg nur über gewonnenes Geld definieren. Die Denkweise, Sie müssten unbedingt Geld gewinnen, erzeugt Druck und oft auch falsche Erwartungen. Da jeder Spieler im Casino manchmal gewinnt und manchmal verliert, kann die Anspruchshaltung dem Spaß am Spielen schnell einen Dämpfer verpassen. Es wäre richtiger, nicht nur Gewinne finanzieller Natur als Vorteil zu betrachten. Stellen Sie lieber die Ersparnis in den Vordergrund, die Sie erzielen. Wenn Sie Bonusgeld verlieren, ist das allemal günstiger, als wenn Sie Verluste komplett aus eigener Tasche bestreiten. Denken Sie daran, dass Sie bei jedem Spin an Erfahrung gewinnen, mit dieser Einstellung und einer guten Prämie können Sie entspannt abwarten, was passiert. Casinospaß findet nämlich nicht auf dem Konto statt, sondern direkt beim Spielen!

Your Comments / What Do You Think ?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.