Die Besten Filme über Glücksspiel und Poker

casino

Dass Poker, Baccarat und Spielautomaten eine beliebte Art der Unterhaltung sind und sowohl für Spaß und Spannung sorgen, als auch geheimnisvoll und anrüchig inszeniert werden können, ist auch in Hollywood bekannt. Wir stellen Ihnen einige der besten Filme vor, in denen die Themen Casino und Glücksspiel eine Rolle spielen. Wenn Sie Ihr Glück lieber selbst auf die Probe stellen möchten, können Sie beispielsweise die beliebten novoline spiele testen. Je nach Regisseur und Film wird Glücksspiel in Filmen ganz unterschiedlich dargestellt: In “Ocean’s Eleven” steht Glücksspiel für einen ausschweifenden, glamourösen Lifestyle. In “21” hingegen geht es vielmehr um die mathematische Seite des Pokerspiels, die kluge Studenten und ihren Professor beschäftigt.

 

Rounders

Viele Pokerspieler haben die Begeisterung an ihrem Hobby im 1998 erschienenen Klassiker Rounders entdeckt. Unter der Regie von John Dahl spielen Stars wie Matt Damon, Edward Norton, Gretchen Mol und John Malkovich in einem spannenden Thriller rund um das gefährliche Leben des Jura-Studenten Mike. Dieser spielt regelmäßig Poker in New York City und ist ausgesprochen talentiert. Als Mike seine Bankroll verliert und sich auf das Studium konzentrieren möchte, beendet er seine Karriere als Pokerspieler. Sein Freund steckt jedoch in immensen Geldproblemen und braucht dafür die Hilfe von Mike. In der Unterwelt New Yorks setzt Mike sein Leben bei illegalen Turnieren aufs Spiel, um seinem Freund zu helfen.

Viele Filme haben seither versucht, mit Rounders gleichzuziehen. Doch das Original ist bis heute außer Konkurrenz. John Dahl ist es gelungen, mit einer Mischung aus Spannung, Action und detaillierten Poker-Szenen ein Meisterwerk zu erschaffen.

Casino

Las Vegas ist die naheliegende Location für einen Film, der sich rund ums Glücksspiel dreht. Die schillernde Metropole bietet ausschweifende Partys und prächtige Unterhaltung. Doch in “Casino” von Martin Scorsese handelt es sich um die dunkle Seite des Glücksspiels. In den 70er und 80er Jahren ist die gern als Sin City bezeichnete Stadt fest in der Hand der Mafia. In einer packenden Story wird mit Schauspielgrößen wie Robert De Niro und Sharon Stone die Vergangenheit der Casino Hotels erzählt. Wer auf Gangster-Filme und Glücksspiel steht, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.

21

Kaum ein anderer Blockbuster war je in der Lage, die Spannung und den Nervenkitzel, die von Glücksspiel ausgehen, so anschaulich auf die Leinwand zu zaubern. Der Film beruht auf wahren Begebenheiten und dreht sich rund um einen Professor vom MIT, der gemeinsam mit seinen Studenten die mathematischen Hintergründe von Blackjack ausnutzt und mit dem Zählen der Karten Millionen gewinnt.

Der Thriller ist unter der Führung von Robert Luketic entstanden und ist mit Schauspielern wie Jim Sturgess und Kevin Spacey besetzt. Gerade Fans von Blackjack sollten diesen Film auf keinen Fall verpassen. Auch für ein grundlegendes Verständnis vom Kartenzählen ist “21” eine hervorragende Wahl.

The Gambler

Das Remake des Films “Spieler ohne Skrupel” mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle, behandelt einen Literaturprofessor, der die Finger nicht vom Glücksspiel lassen kann. Egal ob Sportwetten, Roulette oder Blackjack: Das Leben des Professors Jim Bennett ist ohne Glücksspiel leer und langweilig. In einer Spirale der Sucht leiht er sich irgendwann Geld von skrupellosen Gangstern. Auch als sein Leben auf dem Spiel steht, sucht er den Kick und den großen Gewinn in illegalen Casinos.

Selbst als begeisterter Zocker muss man in “The Gambler” regelmäßig den Kopf schütteln. Der mitreißende Thriller lässt einen mitfiebern und führt einem das zerstörerische Potenzial der Spielsucht vor Augen. Kaum ein anderer Film liefert derartige Einblicke in die Abgründe des Glücksspiels. Trotz der teils äußerst fragwürdigen Entscheidungen des Protagonisten ist man jede Sekunde auf das Filmgeschehen gespannt.

Das schnelle Geld

2005 wurde “Das schnelle Geld” unter dem Titel “Two for the Money” veröffentlicht. Stars wie Al Pacino, Matthew McConaughey und Rene Russo machen in diesem Klassiker einen fantastischen Job.

Der Film beschäftigt sich mit dem Thema Sportwetten und wie ein verletzter Football Spieler das schnelle Geld wittert. Durch die Verletzung hat der im College noch gefeierte Spieler keine Möglichkeit, es jemals in die Profiliga NFL zu schaffen. Als er eine einflussreiche Person aus dem Geschäft der Sportwetten kennenlernt, sieht er seine Chance. Das Insiderwissen des Football Spielers wollen die beiden nutzen, um Reichtum, Ruhm und Erfolg zu erlangen.

Der Film ist eine Mischung aus Wirtschafts-Drama und Sportler-Thriller. Einblicke in die Welt der Sportwetten und eine spannende Geschichte machen das Werk von D.J. Caruso zum Pflichtprogramm für alle Sportwetter mit Ambitionen.

Revolver

Guy RItchie bleibt den Gangsterfilmen treu und veröffentlicht nach Bube, Dame, König, Gras und Snatch mit Revolver einen weiteren Film, der in dieselbe Kerbe schlägt. Die von Ray Liotta gespielte Hauptperson Dorothy Macha kontrolliert die illegalen Spiele der Unterwelt. Mithilfe seiner drei Schlägertypen kann er seine Macht aufrechterhalten. Einer dieser Drei wird von Jason Statham gespielt und diesem gelingt es, während seiner Gefängnisstrafe eine Strategie auszuarbeiten, mit der er jedes Spiel gewinnen kann. Das Buch “Mathematische Struktur der Quantenmechanik” bildet die Grundlage seiner Überlegungen.

Revolver ist ein actiongeladener Gangsterfilm, der mit ungewöhnlichen Charakteren und einer komplexen Story überzeugt.

Dirty Trip

Wer mit den ganzen älteren Klassikern nichts anfangen kann, sollte sich auch einmal “Dirty Trip” anschauen. Die 2015 erschienene Mischung aus Komödie und Drama handelt von einem notorischen Spieler namens Gerry. Er sieht die einzige Chance, seine Schulden loszuwerden, im Glücksspiel. Um sich in das Poker Game in New Orleans einkaufen zu können, benötigt er allerdings 25.000 Dollar. Der gerissene Charmeur Curtis gibt Gerry Hoffnung, das Geld beim Glücksspiel auftreiben zu können. Zusammen klappern sie die Casinos, Provinzrennbahnen und Pokertische ab, die sie auf ihrem Weg finden. Der Weg nach New Orleans ist von Hoffnung, Enttäuschung und Täuschung geprägt.

Frankie und seine Spießgesellen

Mögen Sie “Ocean’s Eleven”? Bestimmt wussten Sie aber nicht, dass der Film auf das Original “Frankie und seine Spießgesellen” zurückgeht, oder? Frankie Ocean und seine zehn Kollegen aus dem zweiten Weltkrieg hecken einen Plan aus, wie sie in der Silvesternacht die Casinos von Las Vegas um Millionen von Dollars bringen. Was soll schon schiefgehen? Das 1960 erschienene Stück ist nichts für Fans von modernen Hochglanzstreifen. Die Darsteller haben viele ihrer Dialoge improvisiert, was aber auch den Charme des Films ausmacht.

Loading...

Your Comments / What Do You Think ?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.