Wie das Internet der Dinge die Spielewelt verändern kann

witcher

Viele von uns nutzen das Internet tagtäglich. Das Web bietet uns unzählige Möglichkeiten, um unser Leben zu erleichtern. Im Laufe der Jahre haben immer mehr Unternehmen die Möglichkeiten, welche Ihnen das Internet bietet, für sich entdeckt. Dadurch wurde das Webangebot immer weiter vergrößert und mittlerweile gibt es eigentlich fast nichts mehr, was wir nicht auch online erledigen können. Es ist heutzutage möglich online an einer Universitätsvorlesung teilzunehmen, per Webcam einen Arzttermin wahrzunehmen, Einkäufe zu tätigen, ein Profil in einem sozialen Netzwerk anzulegen und zu verwalten und natürlich auch Casino Spiele kostenlos ohne Anmeldung zu spielen.

Dass das Internet trotz alledem noch lange nicht an seine Grenzen angelangt ist, bestätigen uns weitere web basierende Funktionen wie Blockchain, die Cloudtechnologie, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge. Das Potenzial des Internets der Dinge möchten wir uns heute etwas genauer ansehen, vor allem im Hinblick auf online Spiele. Falls Sie sich unter diesem Begriff so gar nichts vorstellen können, dann sollten Sie erst recht weiterlesen. Wir führen Sie Schritt für Schritt in die Welt des Internets der Dinge, bevor wir uns den Möglichkeiten, die es der Spielebranche bietet, zuwenden.

 

Das Internet der Dinge, was ist das überhaupt?

Das Internet der Dinge setzt sich aus mehreren Geräten zusammen, welche alle durch das Internet miteinander verbunden sind. Alle Geräte, die auf irgendeine Art und Weise mit dem Web verbunden und an bzw. ausgeschaltet werden können bilden das Internet der Dinge. Aber das Internet of Things ist noch viel größer, denn zu ihm zählen wir auch das gesamte Netzwerk, dass durch die Nutzung dieser Geräte gebildet wird. Vor allem das Smart Home dient als Paradebeispiel für Vernetzungen mehrerer Geräte. In einem Smart Home sind zahlreiche elektronische Geräte durch eine Internetverbindung mit dem Router miteinander vernetzt und können nicht nur untereinander, sondern auch mit uns kommunizieren. Sie können per Smartlautsprecher Sprachbefehle an Ihren Saugroboter erteilen, Ihrer Waschmaschine die Startzeit mitteilen oder eine Bestellung aufgeben. Ihr Sprachbefehl geht dabei von Ihnen zum Smartlautsprecher, von dort zur Bridge des Smart Homes und letztendlich zum jeweiligen Gerät.

Die Vernetzung dieser Geräte kann per Router, Bluetooth oder über eine Cloud erfolgen. Geräte, welche autonom arbeiten, verfügen über eigene Sensoren. Je nach Gerät dienen diese Sensoren lediglich dazu Informationen aufzunehmen und an ein anderes Gerät weiterzuleiten. Auch in Deutschland ziehen immer mehr Geräte dieser Kategorie in die Häuser ein. IBM schätzt beispielsweise, dass im Jahre 2022 bis zu 500 Geräte pro Wohnhaus das Internet der Dinge in die heimischen vier Wände bringen wird. Mehr über eventuell damit verbundene Gefahren dieser Vernetzung erfahren Sie hier.

 

Das Internet der Dinge und die Spiele

Das Internet of Things beeinflusst die online Spielewelt bereits in einem ganz erheblichen Maße. Unser liebstes elektronisches Gerät, unser Smartphone gehört nämlich ebenfalls zum Internet der Dinge. Dank unserem Smartphone oder Tablet können wir unsere Spiele ortsunabhängig spielen, zumindest, wenn wir online sind. Das bedeutet, dass das Internet der Dinge die Spiele mobil gemacht hat! Als gutes Beispiel hierfür dient Pokemon Go. Mit unserem Smartphone oder Tablet konnten wir uns in der großen weiten Welt auf die Jagd machen. Ohne das Internet der Dinge wäre ein mobiles Spiel, gerade, wenn man sich im Spiel von einem Ort zum anderen bewegen muss grundsätzlich nicht möglich.

Weitere Geräte, die uns ein fantastisch realistisches Spielerlebnis ermöglichen sind VR-Brillen und sogenannte Gaming Suits. Während uns VR-Brillen in eine andere Welt katapultieren lassen uns Gaming Suits noch tiefer in die Spielwelt eintauchen. Die Vibration des Suits an der Stelle des Treffers bringt das Gefechtsfeld eines Shooters dank dem Internet der Dinge direkt in das heimische Wohnzimmer.

 

Loading...

Your Comments / What Do You Think ?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.